Beschreibung „Führung mit Bootsfahrt“

Die „Führung mit Bootsfahrt“ ist eine 1,5 Km lange Bergwerksführung, welche eine
250 m lange Bootsfahrt enthält.
Die Besucher werden vor Antritt des Rundganges mit Helm, Umhang, Lampe und Gummistiefel ausgerüstet29a
Im ersten Teil der Führung (350 m) bewegen wir uns noch im elektrisch ausgeleuchteten Bereich des Dorotheastollens bis zum „Großen Streckenkreuz“. Ab jetzt geht es nur noch mit Kopflampe durch den alten Dorotheaflachen über den Querschlag 1 bis zur Bootsanlegestelle. Dort steigen wir ins Boot und fahren direkt unter die Ortschaft Cunersdorf. Nach ca. 125 m Bootsfahrt steigen wir dann wieder aus und gehen zu Fuß weiter , bis ans Ende des Querschlages 1, wo uns wunderschöne Mangan- und Eisensinter (Sinter = Tropfsteingebilde) erwarten.
Nun kehren wir wieder um, fahren mit dem Boot 125 m zurück und gehen zu Fuß über das „Große Streckenkreuz“ zum Ausgang.
Unterwegs lernen Sie viele Sachzeugen aus der 500-jährigen Geschichte des Dorotheastollens, sowie seine gut sichtbaren Erz- und Mineraliengänge kennen.Him